Donnerstag, 26. Februar 2015

Vegetarischer Wrap

Hallo!

Ich möchte euch ein tolles Rezept vorstellen! Es geht sehr schnell und ist total lecker! Es handelt sich um einen Wrap.

Wir kennen das alle. Haben wenig Zeit, möchten aber nicht auf was Leckeres verzichten. Sollten wir auch nicht. Denn es gibt Gerichte, die kann man schnell zubereiten und dabei muss es sich nicht um Fertiggerichte handeln.





Ihr braucht:

- 1 Dose Kidneybohnen
- 1 Dose Mais
- etwas Chinakohl
- 1 Packung passierte Tomaten
- etwas Käse
- Salatblätter
- etwas Ruccola
- Salsa
- Sauerrahm
- Salz
- Pfeffer
- Cayennepfeffer
- Weizentortillas
- Olivenöl




So gehts:

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Kidneybohnen und Mais LEICHT anbraten, passierte Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kurz aufkochen. Chinakohl waschen und kleinschneiden. Mit in den Topf geben, kurz mitkochen.  Weizentortillas auf einem Teller kurz in der Mikrowelle erwärmen. Salat und Ruccola waschen. Die Weizentortillas aus der Mikrowelle nehmen und mit Bohnen-Mais-Chinakohl-Gemisch, Käse, Salsa, Sauerrahm, Salatblättern und Ruccola belegen. Anschließend die Weizentorilla rollen.

Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Ich esse gar nicht so gerne Fleisch, aber finde, dass bei Wraps ohne Fleisch immer etwas fehlt. Auch wenn das Rezept wirklich lecker klingt :D Ich hätte vielleicht anstatt normalem Käse Feta benutzt. Danke für die Idee :D

    Liebe Grüße,
    Iza von http://unsettled-destination.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub ch habe jetzt grade eine neue Idee für mein morgiges Abendessen! Klingt super lecker und denk ich werde das morgen gleich mal ausprobieren :) liebe Grüße www.lsbld.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Oh da habe ich gerade so einen Appetit drauf!

    Liebst
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. uuh das sieht super lecker aus! ich mach auch total gern wraps :) wenn ich aber manchmal zu faul zum ordentlich befüllen bin, schmier ich einfach nur avocadocreme drauf oder so.. das geht auch :)

    liebst, laura von www.diamondsandcandyfloss.com
    PS: aktuell auf meinem blog: feuchtigkeitsspendende extra-pflege für die haut ab (mitte) 20 ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wow, sieht das lecker aus! Werde ich am Sonntag gleich nach machen, ist einfach und sicherlich lecker.
    Liebe Grüsse
    Lyss

    AntwortenLöschen
  6. Oh, den würde ich jetzt sofort essen. Sieht mega lecker aus!! :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! :D bei mir gab es gestern auch einen Wrap, dieses Mal habe ich allerdings die Fladen selbstgemacht :D das war gar nicht mal so schwer und hat viel besser geschmeckt, falls es dich interessiert: http://rock-n-enjoy.blogspot.co.at/2015/02/selbstgemachte-dinkelwraps.html :)

    Schöner Blog!

    Liebste Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag Raps unglaublich gerne & bereite mir selbst oft welche zu. Finde es super gut, dass du mal eine vegetarische Variante zeigst, obwohl ich selbst super gerne Fleisch in meinem Wrap mache.

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Great post. Love it. I follow you , could you follow back, dear. Keep in touch. Kiss

    http://mylovelyfashionbih.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. Leckeres Rezept, muss ich gleich heute mal ausprobieren! :)
    xoxo Isa | My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
  11. Sieht lecker aus! Ich mag Wraps ja auch total. :) Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. :)
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Die sehen ja total lecker aus! :) Hab jetzt richtig Hunger auf Wraps :D

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen